Zum Ende des Jahres bewegt sich einiges im Softwarehaus: Nach 20 Jahren verlässt Susanne Henkel das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. DOBRICK + WAGNER bedankt sich für die langjährige Zusammenarbeit und wünscht ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute.

Im Support und Consulting leitet Olaf Lückner zukünftig das Team und wird die entscheidenden Weichen für die Zukunft stellen. 

Verstärkung in der Geschäftsleitung

Für Anfang 2018 bestellt der geschäftsführende Gesellschafter Federico Dobrick den bisherigen Entwicklungsleiter Manuel Dobrick ebenfalls zum Geschäftsführer.

D+W-Webseite auf versch. Endgeräten

Schon bemerkt? Der Online-Auftritt von DOBRICK + WAGNER wurde umfangreich überarbeitet und ist nun durchgängig mobilfreundlich.

Immer mehr Kunden und Interessenten nutzen Smartphones und Tablets, um sich auf den Seiten von DOBRICK + WAGNER zu informieren. Die Seite passt sich nun flexibel an die verwendete Bildschirmgröße an. Der Fokus bei der Überarbeitung der Webseite lag vor allem auf eine komfortable Navigation und gute Lesbarkeit der Inhalte, damit Sie auch unterwegs auf alle Informationen rund um VIA-S zugreifen können.

Etwas funktioniert nicht, wie erwartet? Lassen Sie es uns wissen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 30. November trafen sich VIA-S Anwender aus dem südlichen Teil Deutschlands, um über gemeinsame Projekte mit DOBRICK + WAGNER zu sprechen. Dabei wurde vor allem die Umsetzung zum Bundesteilhabegesetz ausführlich diskutiert. Vorhandene VIA-S-Softwaremodule, die die Anforderungen bereits abdecken können, wurden von Kai Bonfigt von DOBRICK + WAGNER vorgestellt. Notwendige Erweiterungen, die zukünftig umgesetzt werden, konnte Manuel Dobrick gemeinsam mit den Anwendern erarbeiten.

Die zunehmende Digitalisierung und neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) waren weitere Themen des Anwendertreffens.

DOBRICK + WAGNER bedankt sich für die anregenden Gespräche und mitgebrachten Ideen, die in die Weiterentwicklung von VIA-S sicherlich einfließen werden.

Menschen mit Behinderung

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) bezifferte 2011 die Zahl der Menschen mit Behinderung weltweit auf eine Milliarde – in Deutschland sind es etwa 12% der Bevölkerung. Seit 1993 machen die Vereinten Nationen am 3. Dezember auf die Belange der Menschen mit Behinderung besonders aufmerksam.

Unsere Kunden widmen sich tagtäglich dieser Aufgabe, weshalb Ihnen besonderer Dank gebührt. Mit VIA-S wollen wir einen Beitrag dazu leisten, Ihre Arbeit zu erleichtern, damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt - den Menschen.

Tagungsbild

Am 20. und 21. November trafen sich Führungskräfte sozialer Einrichtungen in Frankfurt, um sich zum Bundesteilhabegesetz und zur neuen EU-Datenschutzgrundverordnung bundeslandübergreifend auszutauschen. Fachvorträge der CURACON GmbH vermittelten zusätzliches Hintergrundwissen für anschließende Diskussionen.

Zur Einführung und Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes wurde abschließend eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die die Weiterentwicklung in VIA-S aktiv mitgestalten wird.

Die durchweg positive Resonanz zeigt, dass der Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den Einrichtungen einen großen Mehrwert bietet. DOBRICK + WAGNER organisiert die zukünftigen Arbeitsgruppentreffen, um die Umsetzung des BTHG zu begleiten und zu unterstützen.

Sie konnten leider nicht teilnehmen? Lassen Sie sich schon heute vormerken und erhalten Sie eine Einladung zum nächsten Treffen der Arbeitsgruppe „Einführung und Umsetzung des BTHG“.

ECM

Als neuen Partner konnte DOBRICK + WAGNER die windream GmbH gewinnen, die seit 1985 umfassende integrierte Lösungen umsetzt. windream ist das einzige ECM-System weltweit, das vollständig in das
Windows-Betriebssystem integriert wurde. Es zeichnet sich durch intuitive Bedienung aus und benötigt keine separate Benutzeroberfläche. Auf Grundlage der patentierten Virtual-File-System-Technologie (VFS) integriert sich windream als zusätzliches Netzwerk-Laufwerk vollständig in das Betriebssystem.

Das windream Enterprise-Content-Management-System deckt alle Anforderungen zur revisionssicheren Archivierung und zum Dokumentenmangement ab.

Wabenbild DOBRICK+WAGNER

In wunderschöner Atmosphäre trafen sich letzte Woche die Führungskräfte der Lebenshilfe in der Festung Marienberg in Würzburg.

Wie wird die Arbeitswelt von morgen aussehen?
Was bedeuten die aktuellen Entwicklungen für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung?
Welche Herausforderungen ergeben sich?
Was sind denkbare Lösungsansätze?

Schnelle Navigation, Übersichtlichkeit und eine komfortable Benutzerverwaltung - das und mehr erwartet Sie im neuen VIA-S mit dem Systemmanager M7.

Die Highlights im Überblick:

Foto von der Sozkon 2017

Der 10. Kongress der Sozialwirtschaft bot zwei Tage voll mit neuen Impulsen und Zukunftsvisionen für Einrichtungen der Sozialwirtschaft. In den Pausen suchten viele Teilnehmer das Gespräch mit den Sponsoren wie auch DOBRICK + WAGNER und zeigten großes Interesse an der Softwarelösung VIA-S.

Bild zur Fachtagung

Soziale Einrichtungen aus Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen, Brandenburg und Berlin trafen sich letzte Woche zur Fachtagung in Potsdam. In ungezwungener Atmosphäre konnten neue Erkenntnisse erlangt, Kontakte geknüpft und Anregungen für die tägliche Arbeit mitgenommen werden. Die Referenten vermittelten fundiertes Fachwissen zu verschiedensten Themen. Die Teilnehmer ließen sich von der anschaulichen Darstellung und der Möglichkeit Fragen ausführlich zu erörtern begeistern.